Service

Anmeldeverfahren

Anmeldeverfahren

Die Vormerkung für Kita-Betreuungsplätze in Heilsbronn erfolgt über ein modernes und datenschutzkonformes Onlineverfahren.

Hier können Sie die Webseite der Stadt Heilsbronn aufrufen und sich über das Anmeldeverfahren informieren.

 

Die wichtigsten Schritte

  • Kontaktaufnahme

Wir möchten uns für Sie und Ihre Fragen Zeit nehmen. Da im Arbeitsalltag hierfür wenig Zeit ist, vereinbart die Einrichtungsleitung mit Ihnen gerne einen Gesprächstermin.

  • Informationsgespräch / -veranstaltung

Zum vereinbarten Termin erhalten Sie weitere Informationen über die Einrichtung. Sie haben die Möglichkeit, die Räumlichkeiten zu besichtigen und Sie erhalten Einblick in die Konzeption der Einrichtung.

Am Anfang jeden Jahres findet eine Informationsveranstaltung statt, bei der Sie ebenfalls ausreichend Zeit haben, unsere Einrichtung kennenzulernen und Ihre Fragen zu klären.

  • Bedarfsanmeldung

Wenn Sie Ihr Kind für einen Kita-Platz in unserer Einrichtung anmelden möchten, geben Sie online auf der Webseite der Stadt Heilsbronn Ihre Bedarfsanmeldung ab.

  • Vergabe-Information

Nach Abschluss der Platzzuteilung erhalten Sie über das Anmeldeportal eine Nachricht. Sie können den Betreuungsplatz für Ihr Kind innerhalb von 14 Tagen bestätigen. Im Anschluss vereinbaren wir einen Termin zur Erstellung des Betreuungsvertrags.

  • Vertragsunterschrift und allgemeine Information

Gemeinsam mit der Einrichtungsleitung füllen Sie den Betreuungsvertrag aus. Sie erhalten Zeit, offene Fragen abzustimmen und mögliche Besonderheiten für Ihre Betreuungssituation zu besprechen.

Darüber hinaus erhalten Sie im Vertragsgespräch oder in einer Informationsveranstaltung für neue Eltern allgemeine Informationen über die Einrichtung.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich telefonisch oder per Mail gerne zur Verfügung.

Häufig gestellte Fragen

Möchten Sie mehr wissen?

Gibt es finanzielle Unterstützung? Besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme?

Auf Anfrage erhalten Sie eine Bestätigung der Kita über die Höhe der anfallenden Elternbeiträge für das Jugendamt. Hier wird geprüft, ob Beiträge ganz oder teilweise übernommen werden können. Regional unterschiedlich können über Jobcenter oder Sozialämter Anträge auf Kostenübernahme z. B. für Verpflegung oder Kosten für Ausflüge gestellt werden.

Wie gestaltet sich Elternbeteiligung in der Kita?

Wir informieren Sie durch persönliche Gespräche, Elternrundbriefe, Aushänge und die Konzeption über die Möglichkeiten der Mitwirkung in der Kita. Elternmitwirkung kann folgendermaßen aussehen:

  • Elternabende
  • Elterngespräche (Tür- und Angelgespräche, Entwicklungsgespräche, Beratungsgespräche, Konfliktgespräche)
  • Elterncafe
  • Elternbeirat
  • Elternmitarbeit, z. B. Mitarbeit bei themenbezogenen Projekten (z.B. Vorstellung der Elternberufe mit anschließendem Besuch der jeweiligen Arbeitsstätte) oder regelmäßige aktive Einbindung interessierter Eltern in das Alltagsgeschehen (z.B. Lesepatenschaft)
  • Feste und Feiern (z.B. Laternenfest, Sommerfest) und gemeinsame Ausflüge
  • Elternrundbriefe
  • Hospitation, Miterleben des Kitaalltages
  • Netzwerkerweiterung, Kontaktpflege
  • Gemeinsame Aktivitäten / Aktionen (z.B. Vater-Kind-Kochen, Gartentag, Spielnachmittage)
  • Elternumfrage (1 x im Jahr)
Weitere Fragen
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Daniela Kurtz09872 953995 0

Kontaktformular